Umbau einer Staplerkabine mit Dachsichtfenster

UMBAU 20190392

 

 

P1110082_bearb

Einer unserer Kunden hatte folgendes Problem: Für seinen Stapler benötigte er eine neue Kabine, da die vorhandene durch einen Unfall beschädigt wurde. Leider war es werkseitig aber nicht mehr möglich eine solche Kabine mit Dachsichtfenster zu erwerben. Ein Dachsichtfenster ist in diesem Betrieb jedoch zwingend notwendig, da Lasten in einer Höhe von ca. 6 m manipuliert werden müssen. In diesem Fall konnte nur ein Umbau weiterhelfen. Doch hier stellt sich das nächste Hindernis in den Weg, denn der Umbau einer Staplerkabine erfordert die Berücksichtigung diverser Vorschriften und Normen.

 

Die Fa. ING. M. SCHURZ hat sich dieser Aufgabe gestellt und unter Berücksichtigung der Vorgaben und Normen eine Staplerkabine umgebaut, um dem Kunden  die Arbeitsqualität und Sicherheit seines Unternehmens wieder gewährleisten zu können.

 

Der Umbau umfasste das Ausschneiden des Kabinendaches sowie die Verglasung mittels speziellen hochfesten Verbundsicherheitsglases (VSG). Zusätzlich wurde das Schutzgitter über dem Kabinendach verstärkt ausgeführt, um erhöhten Schutz durch herabfallende Teile zu gewährleisten. Alle Maßnahmen wurden unter Aufsicht eines Sachverständigen durchgeführt und genehmigt.

 

Die umgebaute Staplerkabine wurde auch durch einen Ziviltechniker abgenommen.

 

PDF Download

 

Stapleradaptionen, Staplerumbau - Ing. M. SCHURZ GesmbH 6

 

Vorteile:

 

-      Professionelle verpflichtende Risikoanalyse nach Maschinenrichtlinie EN ISO 12100-1

-      Individuelle Optimierung der Sichtverhältnisse einer Staplerkabine

-      Zusätzliche Schutzgitter für erhöhten Fahrerschutz

-      SCHURZ, Ihr österreichischer Partner und Produzent, dies garantiert rasche Betreuung und Ersatzteiledienst bei Fragen, Problemen, im Service und im Schadenfall

 

Sie finden dieses Produkt in den Kategorien: